Interview mit Crisu

S.E.: Guten Tag Crisu, würdest Du den Lesern einmal mehr von Dir erzählen. Vielleicht wie Du heißt und wo Du her kommst, was Deine Hobby’s sind und wie es Dich zum Bauchreden brachte.

C: Servus und hallo! I bin der Crisu. Mein voller Name lautet; Crisu Luigi Fillippo Maria, Ich komme vom Vesuv und liebe Bayern, das ist auch mein Hobby. Alles was mit Bayern zu tun hat, auch die Sprache kann ich schon recht gut.

Wia i zum Bauchredn kimma bin? Jo des war, losns mi noachdenka. Jo des wor so: I woar in am Gschäft im Südn, woa i in am regal stand. i hob ‘d noacht vorher so fui drunka, des i nema wois wia i do hinkimma bin. Mei liablings gsöff is ja weisbier und oans von dene muas woas drin ghabt hom.

Auf jedn Fall is doa a Bauchredner nei kimma in den Loadn und hot gfrogt ob i mir vorstelln tätn könnt, mit ehm auf tour zu gehn. I hob ja eh nix bessers tun ghobt und hob jo gsagt. Jetzt bin i sozusagn a bauchredner.

S.E.: Lieber Crisu, gibt es denn ein paar Adjektive mit denen Du Dich selbst beschreiben würdest?

C: Jo, i würd sogn, i bin a bissl frech, angriffslustig aber charmant, a weng derb aber hob mei herz om rechtn fleck. Ois derf ma sich hoit a net gfoin lossn!

Crisu_weihnachts

vor dem Dreh zum Weihnachtsspezial

Crisu

Bauchredner-Aschaffenburg.de

Die feine Art des Bauchredens

logo_sigi

(c) Siegfried Eberle

Kontakt: Siegfried Eberle, Hofstädtener Straße 17, 63825 Westerngrund

Tel.: 0 60 24 - 63 13 37 (bitte auf AB sprechen)

Handy: 0 177 - 500 9245

Mail.: info <et> bauchredner-aschaffenburg.de

IVS-Member-Logo_200