Bauchredner gesucht – Bauchreden lernen wollen? | Bauchreden lernen

 Mein Name ist Siegfried Eberle und das sind meine Freunde. Von links nach rechts zu sehen sind der Bauchredner Adler Victor, mein Bauchredner Kollege Whisky und rechts mit bayrischem Hut mein Bauchredner Kumpel Crisu. Nicht auf dem Bild sind die scheue Bauchredner Puppe „Socke“, die manchmal rumliegt und hofft, dass sie jemand aufhebt.

Foto von Mr. Schnitzel und Sigi

Neu im Team ist Papa Schnitzel; Zugegeben ein eigenwilliger Name aber als Schwein bot es sich schon fast an 🙂

Papa Schnitzel ist Koch und zu seinen Lieblingsspeisen gehören das Wiener-Schnitzel. Sicherlich wissen Sie, dass dieses aus Kalbfleisch hergestellt wird. Papa Schnitzel hat auch eine eigene Kochsendung – gemäß seiner Einleitung „Läbe Zuschauer und ‚grunss‘ ZuschauerInnen; Freunde des guten Geschmacks. Ich begröße Sie aufs Herzlichste. Da haben Sie Schwein gehabt!“

Im Backstagebereich werden die drei sich mächtig über das Leben hinter den Kulissen auslassen.


 

 In der von mir gegründeten Schule-des-Bauchredens finden immer wieder Seminare statt, in denen die Bauchreden Freunde auch an diesem wunderbaren Hobby teilhaben können. Kurzum, sie können selbst das Bauchreden in meiner Schule erlernen. Die Basis stellt immer der Grundkurs dar, wenn sie Bauchreden lernen wollen. Es folgen Aufbaukurse und Kooperationskurse, die auch in Kooperation mit einer befreundeten Schule stattfinden können.

2018/2019 wollen wir die ersten Managerkurse für Bauchreden anbieten. Führung durch geführt werden ist das Motto.

Für Therapeuten/innen habe ich die Bauchredentherapie für Legasthenie und ADS entwickelt. Der EÖDL (erste Österreichische Landesverband für Legasthenie & Dyskalkulie) hat dieses Therapiekonzept in die interne Weiterbildung der Studenten/innen aufgenommen.

Daher erstellen wir derzeit ein Ausbildungskonzept für spezielle Teile der Bauchredentechnik, die auf das Bauchredentherapie – Konzept von Siegfried Eberle abgestimmt ist. Auch für Pädagogen wird es spezielle Kurse wie das pädagogische Puppenspiel geben, um Handpuppen im täglichen Einsatz mit Kindern oder in der Therapie noch besser zur Wirkung zu bringen.